Shownotes

Um noch tiefer zwischen dem beruflichen und dem privaten Raum zu trennen, zelebriere ich das Auf- und Abbauen meines Firmenkrams. Ob das zusammen mit dem Weg zur Arbeit reicht? Wie machst du das? Lass es mich gerne wissen!

Ausserdem: Die erste Woche ist rum! Sie war anstrengend, ziemlich schnell vorbei und ich lerne sehr viel Neues. Insgesamt: Alles gut, ich freue mich auf Woche Zwei. Und drei. Und vier. Und so weiter.

Welche Fehler hast du bisher beim Remote-Arbeiten gemacht? Was hat bei dir gut funktioniert? Lass es mich bitte wissen :-)

Ihr erreicht mich auf Twitter unter @zeitschlag und auf Mastodon unter @zeitschlag@chaos.social. Ich freue mich immer über Feedback, Kommentare, Meinungen und Wünsche. Die könnt ihr mir natürlich auch nicht-öffentlich schicken als Email an hallo-at-alleinzu.haus

Vielen Dank fürs Zuhören!

Download .mp3 (6.4M)
Tweet